Markus Birkelbach ist seit 2003 mit dem Thema Payments verbunden. Er verantwortet das Vertriebsmanagement Volksbanken Raiffeisenbank im Transaction Management bei der DZ BANK AG. Er hat Erfahrung im Vertrieb, Business Development, Consulting und Strategieentwicklung. Dies umfasst insbesondere erklärungsbedürftige Produkte und Services sowie innovative Kundenlösungen.
 
Er ist Experte im Finanzdienstleistungsbereich, speziell für Zahlungsverkehr, Bezahlkarten, web-basierte und mobile Bezahlverfahren. Dies wird ergänzt durch Kenntnisse zu Versicherungen, Fonds, TV-Banking, Multikanal-Management, Change- und Wissensmanagement. Seine Projekterfahrung erstreckt sich über Outsourcing-, Merger- und Kundenprojekte.
 
Zu dem verfügt Markus Birkelbach über interkulturelle Erfahrung durch seine Tätigkeiten in verschiedenen Organisationen und Ländern, sowie über ein unternehmens- und branchenübergreifendes Netzwerk. Beispiele hierfür sind seine Tätigkeit als European Sales Director bei Equens und als Repräsentant bei der EBA-Clearing.
 
Markus Birkelbach ist Gründungsmitglied beim Banking Innovation Circle und Initiator des Sperr-Notrufs 116-116 in Abstimmung mit Politik, Finanzwirtschaft und Öffentlichkeit zur Förderung der Sicherheit in der Informationsgesellschaft. Darüber hinaus ist er Autor von verschiedenen Publikationen.
 
Seine beruflichen Stationen: Equens, Transaktionsinstitut für Zahlungsverkehrsdienstleistungen, Sperr-Notruf 116-116, DWS, Bankhaus Sal. Oppenheim und Debeka Versicherungen.